Einzeltraining bei Ihnen vor Ort in Berlin
Professionelle individuelle Beratung und Verhaltenstraining bei Ihnen zu Hause in Berlin


Problembehebung – Verhaltensberatung – Hundeerziehung

Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Hund und Mensch können zu Problemverhalten bis hin zu Verhaltensstörungen führen, wie zum Beispiel:

– Aggressionen gegen Artgenossen und Menschen
– Probleme beim Alleinsein (Trennungsangst)
– Ängste (beim Autofahren, vor bestimmten Geräuschen etc.)
– unerwünschtes Dauerbellen
– häusliche Unarten (Unsauberkeit, Stehlen vom Tisch, anknabbern etc.)

Meine Arbeitsweise als Hundetrainerin in Berlin beinhaltet:

– Ich komme zu Ihnen nach Hause. Ich beobachte Sie und Ihren Hund im Umgang miteinander.

Die erste Stunde (Kennenlernen) dauert 120 min.

– Ich analysiere das Fehlverhalten.

– Ich erläutere generelle Grundlagen in der Kommunikation mit Hunden und deren Lernfähigkeit und wir erarbeiten Verhaltensregeln.

– Wir suchen gemeinsam Orte auf, wo die Probleme auftreten. Wenn es thematisch passt, setze ich auch gerne meine Hündin ein.

– Ich erarbeite mit Ihnen praktische Übungen und trainiere mit Ihnen die Anwendung und das richtige Timing.

– Ich zeige Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie dieses Training in Ihren Alltag übernehmen können.

Wenn erwünscht findet im Anschluss eine Ernährungsberatung statt (gratis). Wir sprechen über die Ernährung Ihres Hundes. Eine Fehlernährung kann zu Fehlverhalten des Hundes führen.

Vor dem Hundekauf

Kämpfen Sie noch mit Fragen wie:– Will ich diese Verantwortung?
– Schaffe ich das mit meinem eigentlich jetzt schon randvollen Alltag?
– Kann ich dann gar nicht mehr verreisen? Was ist wenn dem Hund was passiert?
– Kann ich einem Hund gerecht werden?
– Will ich immer diese Hundehaare in meiner Wohnung?
– Schaffe ich das einen Hund zu erziehen?Mit der Beantwortung dieser und nachfolgender Fragen helfe ich Ihnen gern!– Welche Hunderasse passt auf Grund der artspezifischen Verhaltensweisen zu Ihnen und welche Lebensbedingungen sind passend?
– Was kostet ein Hund monatlich?
– Was sind die Vor- und Nachteile einer Hündin oder eines Rüden?
– Wie erkenne ich einen zu offensiven (dominanten) oder zu destruktiven (unterwürfigen) Hund. Ist der Welpe zu ängstlich oder schon negativ Vorgeprägt? Wie erkenne ich den ausgeglichenen, neugierigen und gesunden Hund?
– Wie erkenne ich, ob mein Welpe aus einer Vermehrerfarm kommt oder von verantwortungsvollen Züchtern.
– Wie ernähre ich meinen Hund optimal?
– Ihr Hund wird Sie ca. 10-15 Jahre Ihres Lebens begleiten!Ich gebe Ihnen wichtige Informationen, damit der Start Ihres Zusammenlebens ideal verläuft.

Ernährung

Die richtige Ernährung ist nicht nur eine wichtige Basis für die Gesundheit Ihres Hundes, auch bestimmtes Fehlverhalten und Energielosigkeit sind auf eine falsche Ernährung zurückzuführen.Wenn Ihr Hund Übergewicht hat, erstelle ich Ihnen einen Ernährungsplan.
Ihr Hund muss nicht hungern. Eine dicke Freundschaft zwischen Halter und Hund bedarf nicht vieler Kilos!Welche Nahrungsmittel sind ideal, welche weniger oder gar giftig für Ihren Hund?Was sind die Vor- und Nachteile von Trockenfutter, Dosenfutter oder Rohfleischfütterung (Barfen)?Was ist bei der Zusammensetzung zu beachten?Ich berate Sie gern!Die Produkte von Reico Vital können Sie bei mir bestellen. Hier geht es zum Shop:
Reico - Vital-Systeme

Welpenerziehung

Alles, was der Welpe in seiner Sozialisierungsphase (bis zur 16. Lebenswoche) erfährt, prägt ihn für sein ganzes Leben!
Durch das gezielte Heranführen an verschiedene Situationen wird er sicherer im Umgang mit Menschen, verschiedenen Umweltreizen und Konstellationen, die der Alltag mit sich bringt.Ihr Welpe wird an
– das Fahren in öffentlichen Verkehrsmitteln
– das Autofahren
– das Fahrstuhlfahren
– das Kennenlernen von Pferden, Fahrradfahrern, Joggern
– Kindergartengruppen
– Restaurants
– Kontakt zu anderen Menschen und Artgenossen
– laute Geräusche
– das Baden (nur im Sommer) und vieles mehr
herangeführt.Sie erlernen
– wie Sie Ihrem Hund etwas beibringen
– wie Sie ihm klare Regeln setzen
– wie Sie eine vertrauensvolle Beziehung & Bindung aufbauen
– die ideale Ernährung für Ihren Hund
– Grundkenntnisse der Körpersprache
– Grundkenntnisse der Gesetzgebung zur Hundehaltung.Korrektur von Verhaltensweisen:
Wenn Ihr Welpe schon negative Eigenarten entwickelt hat, zeige ich Ihnen, wie Sie sie korrigieren können.

Hundesprache & Ausdruck

Hunde besitzen eine sehr klare und einfache Sprache. Man muss sie nur, wie jede andere Sprache auch, lernen.Ich erkläre es Ihnen anhand Ihres Hundes, zu Hause und beim Spazieren gehen.

Beschäftigungen

Beschäftigungen mit Ihrem Hund stärken die Bindungen untereinander, und Ihr Hund ist ausgelastet. Er ist ausgeglichen und braucht keine Ersatzhandlungen (am Zaun bellen, Möbel anknabbern).Außerdem kann der Hund seine Persönlichkeit entfalten, wenn er nicht unterfordert ist. Er langweilt sich nicht, und seine Intelligenz wird gefördert.Ich zeige Ihnen, was es noch außerhalb des verbreiteten Bällchen- und Stöckchenwerfens gibt.Einiges kann man in der Natur und einiges in der Wohnung anwenden. So werden Sie auch ein Schlecht-Wetter-Programm erlernen können.

Häusliche und andere Unarten

Wenn der Hund häusliche Unarten entwickelt, kann das Zusammenleben auf eine harte Probe gestellt werden! Diese Unarten können mannigfaltig sein.Ich leite Sie an, um die Unarten Ihres Hundes verschwinden zu lassen.Hier einige Beispiele:- Anknabbern, Zerkauen von Gegenständen
– Stehlen von Lebensmitteln aus dem Müll oder vom Tisch
– Unsauberkeit, wie Pfützchen hinterlassen
– Aufmerksamkeitsaufforderungen, wie bellen oder zwicken
– Anspringen des Besuches
– Bellen am Gartenzaun
– Betteln nach Futter oder Aufmerksamkeit.Auch eine Fehlernährung kann zum Fehlverhalten des Hundes führen. Wir analysieren Ihr Hundefutter und bei Bedarf empfehle ich Ihnen ein hochwertiges Hundefutter.Die Produkte von Reico können Sie bei mir bestellen. Hier geht es zum Shop:
Reico - Vital-Systeme

Unerwünschtes Bellen

Wenn ein Hund viel bellt, ob zu Hause oder beim Spazieren gehen, kann das viele Gründe haben. Sie zeigen mir, in welchen Situationen Ihr Hund dieses unerwünschte Verhalten zeigt. Ich analysiere das Problem- bzw. Fehlverhalten. Wir gehen Schritt für Schritt vor um dem Hund ein Alternativverhalten beizubringen.

Auch Hunde haben Angst

Ein Hund, der Angst hat, kann das auf sehr unterschiedliche Weise zeigen. Einige Halter verwechseln das auch mit Dominanzverhalten, zum Beispiel wenn der Hund viel bellt oder wenn er versucht, durch Meideverhalten seinen Kopf durchzusetzen. Ich analysiere Ihren Hund und wir besprechen einen Therapie-/Trainingsplan zur Verhaltenskorrektur. Mit ängstlichen Hunden muss der Mensch und insbesondere der Halter auf eine ganz bestimmte Art kommunizieren. Ich zeige Ihnen diese Kommunikationsmittel, und Schritt für Schritt wird Ihr Hund selbstbewusster, entspannter und glücklicher. Wenn Deprivationsschäden (Entwicklungsschäden im Gerhirn, die durch den Entzug von Erfahrungen in den ersten Lebenswochen des Hundes entstehen) vorliegen, helfe ich Ihnen Ihren Hund besser zu verstehen und Ihren Hund in ein entspannteres Leben zu führen.

Hunde allein zu Haus

Ihr Hund beschädigt Ihr Mobiliar, Ihre Garderobe oder gar sich selbst? Ihr Hund bellt, jault, sabbert oder kotet, wenn Sie ihn alleine lassen?Ich zeige Ihnen, wie Sie diese Verhaltensweisen Ihres Hundes Schritt für Schritt ändern können und Ihr Hund entspannt zu Hause bleibt und sich wohl fühlt.

Der aggressive Hund

Um Aggressionen zu behandeln, muss man erst einmal sehen,
wodurch sie begründet sind. Ich analysiere Ihren Hund, entwickle einen Plan zur Verhaltenskorrektur
und helfe Ihnen bei der Umsetzung. Auch eine Ernährungsberatung gehört dazu. Die Auswahl eines schlechten Hundefutters kann zu Fehlverhalten des Hundes führen.Die Produkte von Reico können Sie bei mir bestellen. Hier geht es zum Shop:
Reico - Vital-Systeme